Das Theater und Orchester Heidelberg ist ein Fünf-Sparten-Haus mit Musiktheater, Konzert, Schauspiel und Tanz sowie einem eigenen Ensemble für Kinder- und Jugendtheater. Seit 2012|13 gehört der Tanz wieder fest zum Theater, die künstlerische Leitung des neuen Dance Theatre Heidelberg hat seit 2018|19 der spanische Choreograf Iván Pérez. Neben dem Tanzensemble gehört seit 2005 auch das Philharmonische Orchester der Stadt Heidelberg als eigene Sparte zum Theater und erweitert das künstlerische Repertoire des Hauses mit zahlreichen Konzerten und Opernvorstellungen um hochkarätige Musikereignisse. Generalmusikdirektor ist seit 2015|16 Elias Grandy.

Besondere Aufmerksamkeit erregt das Theater und Orchester Heidelberg durch seine traditionsreichen jährlichen Festivals wie den Heidelberger Stückemarkt, die Heidelberger Schlossfestspiele oder den Winter in Schwetzingen. Auf Initiative des Intendanten Holger Schultze wurden weitere Festivals gegründet: 2014 die Tanzbiennale Heidelberg und 2017 das iberoamerikanische Festival ¡Adelante!, welches aufgrund der überaus großen Resonanz im Februar 2020 erneut stattfindet.

Quelle: Theater und Orchester Heidelberg