Drone ist das englische Wort für Drohne, die männliche Honigbiene, und bezeichnet zudem das Brummen und Summen von Insekten. Drone steht aber auch für Drone-Music, eine Musikrichtung, die der Minimal Music zuzu-ordnen ist und sich durch einen permanenten Klangfluss mit geringfügigen tonalen Veränderungen auszeichnet. In einem Workshop werden resonierende Materialien mittels kleiner, selbst präparierter Elektro-Propeller in Schwingung versetzt. Uns erwartet ein vielschichtiges, mikrotonales Klanggebilde – ein Brummen und Summen der besonderen Art.
Quelle: Wilhelm-Hack-Museum

Kosten
Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei

Tage und Zeiten
Samstag, 13.07.19: 14:00 – 17:00 Uhr
Sonntag, 14.07.19: 14:00 – 19:00 Uhr

Info
Anmeldung bis 12.07.19 und weitere Informationen unter oder 0621 504 3045 / 3411