„Ich zahle genug Steuern. Damit wird auch denen geholfen. Es gibt Wohnraum für diese Leute, notfalls Übernachtungsheime. Wenn sie das nicht annehmen, selber schuld! Aber dann müssen sie mit ihrer Erscheinung nicht unser heimatliches Straßenbild verschandeln. Abgesehen davon, könnten sie arbeiten gehen. Es fehlen überall Arbeitskräfte.“
Theater Oliv hat Menschen ohne Obdach in den Straßen von Ludwigshafen interviewt, zu ihrem Lebenslauf, zu ihrer Geschichte auf der Straße. Was ist Heimat? Und warum? Und wem gehört sie? Quelle: Kulturbüro Ludwigshafen

 

Ort
Caritas-Förderzentrum
St. Martin
Unteres Rheinufer 55
67061 Ludwigshafen

Veranstalter
Boris Ben Sigel und Theater Oliv e.V.
www.theateroliv.de

Kooperationspartner
Industriekultur Rhein Neckar e.V

Eintritt
10 Euro ermäßigt 8 Euro
Wohnungslose haben freien Eintrit