Sein Musikvideo zu “You’re So Cool” wurde im vergangenen Jahr zu einer YouTube-Sensation, die mit ihrer surrealen Produktion inzwischen mehr als neun Millionen Zuschauer anzog. Und auch Bree’s Live-Show ist ebenso fesselnd wie weltfremd – sowohl akustisch als auch visuell.

Der bekennende Workaholic und soziale Einsiedler, verbringt seine Tage (und Nächte) in einem zwielichtigen Heimstudio und werkelt dort für sein vor einigen Jahren zusammen mit Scott Mannion gegründetes Plattenlabel Lil’ Chief Records vor sich hin. Gleichzeitig produziert er für andere Künstler, führt Regie, spielt in Musikvideos die Hauptrolle und findet dann irgendwie noch Zeit, sein eigenes Material aufzunehmen, wenn er eigentlich schlafen sollte. Mit dem Schreiben und Musikmachen begann Jonathan Bree schon als Kind . Im Alter von 19 Jahren gründete er die Band The Brunettes, schrieb und produzierte vier Alben und vier EPs. Die Brunettes unterschrieben bei Sub Pop, bevor sie sich 2010 schließlich auflösten. Als Solokünstler tauchte er 2014 mitsamt maskierter Barockband wieder auf. Inzwischen hat er drei Soloalben veröffentlicht. Derzeit nimmt er Material für sein viertes Album auf und bereitet sich auf seine Welttournee 2019 vor. Präsentiert von bermuda.funk.
Quelle: Karlstorbahnhof

 

Einlass
20:00 Uhr

Kosten
Eintritt Abendkasse 17€ / Vorverkauf 16,40€

Info
Hier der Link zur Facebook-Veranstaltung.