Die Choreographin und Performerin Sophia Guttenhöfer entwickelte gemeinsam mit Ensemblemitglied Victoria Schmidt und Musiker Christian Keul ein Tanztheaterstück, das sich launig-leicht mit diesen großen Fragen auseinandersetzt. Wer mag, erkennt darin Zwischenmenschliches oder auch die große Weltpolitik. Es wird getanzt, gespielt, bilderreich musikalisch-poetisch erzählt und doch wenig mit Sprache gearbeitet, um Sprachgrenzen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Mein Platz, dein Platz lädt alle Menschen ein, die sich für Poesie, Bilder, Tanz und Musik begeistern. Quelle: Theater im Pfalzbau

 

Konzept und Choreographie
Sophia Guttenhöfer

Musik
Christian Keul

Einheitspreis
9 € / ermäßigt 5 €

Familienpaket
23 €