Für alle, die vom Katastrophen-Tourismus nicht genug kriegen können: mit dem Fahrrad geht es auf einer knapp 12 km langen Strecke um die Innenstadt herum, wo es auch nicht besser ist als direkt im Zentrum. Hier kann man erleben, dass sich die seltsamen, irritierenden und manchmal auch verstörenden Orte nicht auf das direkte Stadtzentrum beschränken. Zwischen den einzelnen Stadtteilen ist ausreichend Platz vorhanden, um den sich niemand kümmert und der mit der Zeit verkümmert.

Ein Phänomen, das auch in vielen anderen Großstädten zu finden ist. Der besondere Charme der Radtour liegt in dem Gefühl, dass man glaubt, diese Orte des Schreckens schnell wieder verlassen zu können – um dann aber doch mit gleicher Geschwindigkeit an der nächsten Örtlichkeit zu landen. Quelle: Kulturbüro Ludwigshafen

 

Ort
Start: Friedrich-Wilhelm- Wagner-Platz

Veranstalter
Kulturbüro Ludwigshafen

Informationen
Die Tour ist auf knapp zwei Stunden angelegt
und findet bei (fast) jeder Witterung statt.
Eine spätere Einkehr ist nicht ausgeschlossen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber unter
E-Mail: ed.ne1563227842fahsg1563227842iwdul1563227842@llih1563227842cs.ak1563227842inom1563227842 oder ed.na1563227842vtuml1563227842eh@tu1563227842mleh1563227842 möglich

Eintritt
frei