Der Film wird musikalisch live untermalt von Trioglyzerin. Ernst Lubitsch erweist sich mit diesem Film als ein Meister der Satire: Krieg und Militär werden karikiert, Soldaten und Offiziere in ihrer unbeholfenen Trottelhaftigkeit der Lächerlichkeit preisgegeben.

Durch den Tausch und die Verwirrung der Geschlechterrollen wird in humoristischer Weise auf die frühere Emanzipationsbewegungen hingedeutet.Trioglyzerin untermalen die Filmstimmung mit einzigartiger Musik, schaurig spannend, traurig oder sehr komisch. Ihre Geräusch- und Toncollagen schaffen Stummfilm-Vertonungen mit Bezug zu Tradition, Komposition und virtuoser Improvisation. Quelle: Kulturbüro Ludwigshafen


Besetzung

Ulrich van der Schoor – Klavier, Trommel
Kristoff Becker – Cello, Posaune, Geräusche
Tobias Becker – Oboe, Keyboard

Ort
Nebenbühne
Parkinsel Ludwigshafen

Veranstalter
Kultur-Rhein-Neckar
www.krn.world

Eintritt
8 Euro/5 Euro