Das Cabaret der 1920er und 1930er Jahre war bunt und schrill, zart und unberechenbar. Die Schauspielerinnen Jana Kühn und Isa Weiß stellen in Cabaret Größenwahn einige Highlights dieser historischen Bühnenkunst vor. Dabei erzeugen sie in der Tradition der Brettl-Bühnen und Varietés mit ihren frechen, sarkastischen und zeitkritischen Songs komplexe und begeisternde Liedgeschichten. Bei aller Popularität verlieren die Texte jedoch nicht an melancholischem Zynismus und Scharfsinn. In der Regie von Julia Kunert und den stilechten Kostümen von Cornelia Kolditz tauchen die beiden Darstellerinnen ein in die Welt der Conférenciers, Albernheiten und tiefsinnigen Doppeldeutigkeiten.

Es ist den drei Künstlern sehr gut gelungen, authentisches Zeitkolorit zu malen. Die beiden Sängerinnen singen, spielen und reden genau angemessen – nämlich einerseits unterhaltsam, andererseits aber auch hintersinnig, ja abgründig.
Die Rheinpfalz

Inszenierung und Bühne
Julia Kunert
Musikalische Leitung
Thomas Möckel
Kostüme
Cornelia Kolditz

KLEINE BÜHNE
Einheitspreis 20 € / ermäßigt 12 €