Ob zu zweit, zu dritt oder gar zu viert – jede Kammermusikgattung wusste Brahms mit gleicher Intensität zu füllen. Das Publikum erlebt, wie sich von Werk zu Werk sowohl Bühne als auch Klang weiten.

Es hört die schicksalhafte Begegnung von Brahms mit Clara Schumann in der Cellosonate e-Moll ebenso intensiv mitschwingen wie im Klaviertrio Op. 114 und im berühmten Klavierquartett g-Moll. Ein Abend voller musikalischer Leidenschaft aus einer einzigen kompositorischen Feder. Quelle: www.ludwigshafen.de

 

Mit
Mit Naila Alvarenga (Klavier)
Katja Zakotnik (Violoncello)
Marion Leleu (Viola)
Iason Keramidis (Violine)

Veranstalter
Katja Zakotnik
www.katja.zakotnik.de

Tickets
15 €
12 €

Sonstiges
Tickets unter
Telefon: 0178 6 72 49 69
E-Mail: ed.xm1550789668g@rup1550789668-smha1550789668rB1550789668

Ort
Wilhelm-Hack-Museum
Berliner Straße 23
67059 Ludwigshafen