Das Programmspektrum umfasst Musik, Darstellende Kunst, Literatur, Kabarett und transkulturelle Angebote. Egal ob Konzert, Lesung, Performance, Vortrag oder Sammlerbörse: dasHaus ist erste Anlaufstelle für Kulturschaffen jenseits von Genregrenzen. Dabei fühlt sich das Kulturzentrum dasHaus seit jeher auch der Subkultur verpflichtet. Initiativen jenseits des Mainstreams finden hier Experimentierfläche für neue Ausdrucksformen und Formate.

Die unterschiedlichen Räumlichkeiten gewährleisten eine Programmvielfalt, in der Auftritte von international renommierten Künstlern ebenso ihren Platz finden wie Newcomer und Talente der regionalen Szene. Mehrere Veranstaltungsreihen bieten den Gästen qualitativ verlässliche Anlaufpunkte und haben sich nicht zuletzt dadurch als beliebte Publikumsmagneten etabliert. Quelle: dasHaus-Lu.de