Wiedersehen macht Freude. Höchste Qualität ist garantiert, wenn der Chefdirigent der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz den führenden Oboisten der Gegenwart zum Konzert lädt. Schließlich treffen dann im Feierabendhaus zwei Freunde aufeinander, die früher gemeinsam bei den Berliner Philharmonikern musizierten. Im Gepäck haben sie ein ausgewogenes Programm: Während das bekannte Konzert von Richard Strauss zum Pflichtstück eines jeden Oboisten gehört, wartet Edward Elgars „Soliloquy“ noch auf die Entdeckung durch ein breiteres Publikum. Quelle: BASF

 

Programm
Edward Elgar: „Soliloquy“ für Oboe und Orchester
Richard Strauss: Oboenkonzert D-Dur I Der Bürger als Edelmann op. 60
19.00 Uhr Einführung im Kammermusiksaal von Monika Kursawe

Besetzung
Albrecht Mayer, Oboe
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Karl-Heinz Steffens, Dirigent

Kosten
Karten zu 47 / 41 / 33 / 26 Euro im Webshop, an allen bekannten Vorverkaufsstellenund an der Abendkasse (zzgl. 3 Euro) erhältlich.