Die Instrumentalmusik Carl Maria von Webers weist oftmals deutliche Bezüge zur Oper auf; seinen Solokonzerten etwa ist häufig eine Rollenverteilung zu eigen, die einer Bravourarie ähnelt: hier der Belcanto des Solisten, dort das Spiel mit den Klangfarben im Orchester.

Das trifft – gepaart mit einer für die damalige Zeit atemberaubenden Virtuosität – auch auf das beliebte Es-Dur-Konzert zu. Interpretiert wird es von Matthias Schorn, dem das Künstlerporträt dieser Saison gilt. Quelle: BASF

 

Programm
HK Gruber: Nordwind Bilder (Deutsche Erstaufführung)
Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 2 Es-Dur op. 74
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93

19.00 Uhr
Einführung im Kammermusiksaal von Moritz Chelius

Besetzung
Matthias Schorn, Klarinette
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
HK Gruber, Dirigent

Kosten
ab 26 €